Wissenschaft

Frauen, Feminismus, Gender: Die Macht der Gefühle

(Vortrag Isabella Sarto-Jackson)

© VHS Wien


Im Gehirn laufen stetig Wechselwirkungen zwischen Emotionen und neurophysiologischen Prozessen ab. Buben weinen nicht, Mädchen sind fürsorglicher warum? Sind sie anders "verdrahtet" im Gehirn oder ist das nur ein Sozialisationsphänomen? Isabella Sarto-Jackson ist habilitierte Neurobiologin und Geschäftsführerin des Konrad Lorenz Instituts für Evolutions- und Kognitionsforschung, einem interdisziplinären Zentrum für Höhere Studien.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×