Klassik / Neue Musik Empfohlen

Ensemble Wiener Collage, Jaime Wolfson

"no intelligible patterns". 1916 beendete Arnold Schönberg seine Lieder für Sopran und Orchester op. 22. Im selben Jahr starb der belgische Symbolist Odilon Redon, dessen Pastellzeichnung "La Barque mystique" Tristan Murail zu seinem gleichnamigen Stück inspirierte. Arnold Schönberg: 4 Lieder op. 22 (Arr.: Felix Greissle), Alexander Kaiser: disorder or no intelligible patterns, Georg Friedrich Haas: ... aus freier Lust ... verbunden ..., Klaus Lang: origami, Tristan Murail: La Barque mystique.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Alexandra Yangel (Mezzosopran)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×