Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Klez.e

© www.ilovehorni.com


Die Geschichte der Berliner Indieband Klez.e um den Sänger und Gitarristen Tobias Siebert führt zurück bis in die frühen Nullerjahre; inmitten der neuen deutschen Popfröhlichkeit um Bands wie Silbermond, Juli & Co setzte sie auf Emotionalität und Poesie. Nach dem 2009 veröffentlichten dritten Album "Vom Feuer der Gaben" wurde für längere Zeit die Pausetaste gedrückt, Anfang 2017 meldeten sich Klez.e mit einem doppelten Konzeptalbum zurück: "Desintegration" bezieht sich in seiner verwaschenen und dezidiert euphoriebefreiten Ästhetik auf das 1989 veröffentlichte Album "Disintegration" von The Cure, gleichzeitig geht es um eine verklausulierte Reflexion des Falls der Berliner Mauer im "Disintegration"-Jahr 1989 respektive um Fragen der Politik und Identität. Das hat natürlich eine gewisse Denkerpose, kommt aber trotzdem angenehm uneitel daher. Höchstwahrscheinlich die beste schlechte-Laune-Musik, die diese Woche auf einer Wiener Konzertbühne zu sehen sein wird. Support: Crystal Soda Cream (A).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(D) - "Desintegration"-Tour
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×