Wissenschaft

Was unserem Gehirn noch blühen kann

(Vortrag Helmut Kubista)

© VHS Wien


Aufgrund der steigenden Lebenserwartung wird eine neurologische Erkrankung im Alter immer wahrscheinlicher. Für Präventivmaßnahmen fehlt oft das Wissen über krankheitsverursachende Vorgänge. Der Vortrag gibt einen Einblick in die aktuelle Forschung. Helmut Kubista ist Zoologe und Neuropharmakologe. Er unterrichtet und forscht am Zentrum für Physiologie und Pharmakologie der MedUni Wien im Bereich neurologischer Erkrankungen.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×