Klassik / Neue Musik

Akiko Ito (Sopran), Ursula Baumgartl (Sopran)

© cordula bürgi

© cordula bürgi


Uraufführungen von Florian Geßler und Christian Klein treffen auf Wiederaufführungen von Elisabeth Harnik und Younghi Pagh-Paan und Beat Furrer, umrahmt von der Missa Brevis des Komponisten der Spätrenaissance Giovanni Pierluigi da Palestrina. ​

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Helena Sorokina (Alt), Bernd Lambauer (Tenor), Jorge Nazrala-Favier (Bariton), Gerd Kenda (Bass); musikalische Leitung: Cordula Bürgi

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×