Kabarett

Science Busters: Kann man in einem schwarzen Loch zu spät kommen?

Foto: Büro Alba


Populärwissenschaftliche Reihe, in der Dr. Florian Freistetter, Prof. Helmuth Jungwirth und der interessierte Laie Martin Puntigam physikalische Phänomene analysieren. Heutiges Thema: "Kann man in einem schwarzen Loch zu spät kommen?".

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige


Anzeige