Klassik / Neue Musik

Boris Bloch (Klavier), Ingrid Wendl (Rezitation)

Werke von Frédéric Chopin und Texte aus dem Umkreis Frédéric Chopins. Das Werk Chopins ist voll von Sehnsucht nach Liebe und Harmonie. Davon zeugt u.a. George Sand's "Eine Liebe in Mallorca", die Einblicke in die weltabgewandte Seele Chopins gewährt. Chopin galt in seiner Zeit als einzigartiger Virtuose, gab aber nur wenige öffentliche Auftritte, da er die Atmosphäre der Salons in Paris – wo er seit seinem 21. Lebensjahr lebte – sehr liebte. Der aus Odessa stammende große Pianist Boris Bloch spielt Werke Chopins, die Lesung von Texten aus dem Umkreis des Komponisten übernimmt die ehemalige Eiskunstläuferin, Journalistin, Fernsehmoderatorin und bis 2006 Politikerin (ÖVP) Ingrid Wendl, die mit dem Fagottisten Milan Turkovic verheiratet ist.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×