Klassik / Neue Musik

Valentin Erben (Cello), Shani Diluka (Klavier)

Valentin Erben war Gründungsmitglied des Alban Berg Quartett, dem er bis zu seiner Auflösung im Jahre 2008 angehörte, nach wie vor tritt er als Solist in Erscheinung und widmet sich an diesem Abend zur Gänze Sonaten von Brahms. Johannes Brahms: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 e-moll op. 38, Sonate für Violine und Klavier G-Dur, op 78 (in der Bearbeitung für Violoncello und Klavier), Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur, op. 99.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×