Wissenschaft

Ohne Silicium geht gar nichts

(Vortrag Herbert Ipser, Chemiker)

© VHS Wien


Silicium ist das zweithäufigste Element auf der Erdoberfläche (gerechnet nach der Masse), und wird tagtäglich in den verschiedensten Formen bzw. chemischen Verbindungen verwendet. Ob in der Form von Silicaten im Fenster- oder Flaschenglas, im Beton, in den Pflastersteinen usw., oder als Silicon in der Badezimmerdichtung, als höchstreines Silicium in sämtlichen elektronischen Geräten.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Vortrag Herbert Ipser (Chemiker, Universität Wien)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×