Lokal / Global

José María Gallardo Del Rey (Klassische Gitarre), Miguel Ángel Cortés (Flamenco-Gitarre)

"Lo Cortés no quita lo Gallardo" erhielt den Nationalen Kritiker Preis "Flamenco hoy" für das beste Gitarrenalbum 2015. Es ist ein gemeinsames Projekt der beiden führenden Gitarristen Spaniens. Als Begleiter von berühmten Flamenco-Sängern wie Miguel Poveda, Arcángel und Estrella Morente hat Miguel Ángel Cortés seinen Ruf als einer der talentiertesten gegenwärtigen Flamencogitarristen bestätigt. José María Gallardo del Rey ist der zurzeit gefragteste klassische Gitarrist. An diesem Abend spielen sie ihre Kompositionen: Portola Sicomoro (Bulería), Monterrey Ciprés (Tangos), Zapateado a la barroca, Tagrabu, Del Porvenir al Sacromontes (Guajira), 28 de mayo (Bulería), Sueño de un torero u.a. Bereits um 18.00 Uhr gibt es eine Programmpräsentation mit den Künstlern.

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×