Klassik

Camilla Nylund (Sopran)

Bei ihrem Debüt im Wiener Konzerthaus verbindet die finnische Sopranistin Lieder von Jean Sibelius, Richard Strauss und Gustav Mahler. Jean Sibelius: Säv, säv, susa ("Schilfrohr, säusle") op. 36/4, Demanten pa marssnön ("Der Diamant auf dem Märzschnee") op. 36/6, Var det en dröm? (War das ein Traum?) op. 37/4, Arioso op. 3 , Flickan kom ifran sin älsklings möte (Das Stelldichein) op. 37/5 , Svarta Rosor (Schwarze Rosen) op. 36/1, Gustav Mahler: Wo die schönen Trompeten blasen, Das irdische Leben, Urlicht, Wer hat dies Liedlein erdacht, Verlor'ne Müh' , Scheiden und Meiden (alle aus: Des Knaben Wunderhorn), Richard Strauss: Heimliche Aufforderung op. 27/3, Die Georgine op. 10/4, Die Verschwiegenen op. 10/6, Freundliche Vision op. 48/1, Ich liebe dich op. 37/2, Vier letzte Lieder AV 150.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Helmut Deutsch (Klavier)

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×