Lokal / Global

Fräulein Hona / Bratfisch

In Quartettbesetzung mit unter anderem Geige, Cello, Gitarre, Klavier, Glockenspiel und Cajón spielen Johanna Schmid, Kerstin Eckert, Melanie Künz und Judith Prieler als Fräulein Hona seit 2010 eine Mischung aus Akustikfolk und melancholischem, aber nie larmoyant-trübsalbläserischem Singer/Songwriterpop. Den meist englischen, manchmal aber auch deutschen Gesang teilt man respektive frau sich, die Instrumente werden bei Konzerten regelmäßig getauscht. Zwei Alben sind bislang erschienen, zuletzt 2016 "Of Circles and Waves". Den vier Frauen von Fräulein Hona stehen bei Bratfisch vier Männer gegenüber. In der Besetzung Gitarre/Gesang, Akkordeon, Gitarre/Bass und Violine arrangieren sie das traditionelle Wienerlied mit Hilfe von Bossa Nova, Jazz, Klezmer und Balkanrhythmen neu, leichtes Augenzwinkern inklusive: "Da darf ein Wienerlied wie ein Reggae klingen, da darf auf serbisch gesungen werden und Terzenseligkeit im 7/8 Takt erklingen. Da wird geblödelt und überlegt, mit scharfer Zunge getextet und lustvoll musiziert."

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A) - "Weltstadtmusik"

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×