Musiktheater

Der Opernball

"Gehen wir ins Chambre séparée“, so lautet die verführerische Devise in Richard Heubergers Operette. Ein Ehepaar aus der Provinz besucht Freunde in der Hauptstadt. Die Männer haben Lust auf Abenteuer, die Frauen stellen sie auf die Treueprobe. Die Operette aus dem Jahr 1898 spielt ursprünglich in Paris. Doch wo sonst gehört der Opernball so sehr zum gesellschaftlichen Leben wie in Wien? Deshalb verlegt Regisseur Axel Köhler, der erstmals an der Volksoper arbeitet, die Handlung nach Wien, in die heutige Zeit.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Operette von Richard Heuberger, R: Köhler, B+K: Dentler, Peter, D: Eschwé, S: Papouschek/Rosin, Elmadfa/Soukop, Kaiser/Soyarslan, Pfitzner/Steinberger, Feldhofer/Ritter, Dorak; Schreibmayer/Ernst, Di Sapia/Havlicek, Süss/Sigwald, Eder, Wacks, Fischerauer

Anzeige

Termine

  • Wien

  • Volksoper
    1090 Wien
    Ö-TICKET
    • Fr., 23. Feb. 19:00 Uhr
    • So., 25. Feb. 18:30 Uhr
    • Mi., 28. Feb. 19:00 Uhr
    • So., 4. Mär. 16:30 Uhr
    • Mi., 7. Mär. 19:00 Uhr

Anzeige

Diese Events könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×