Klassik / Neue Musik Empfohlen

Akademie für alte Musik Berlin, Paul Agnew

Jean Baptiste Lully: Ouvertüre und Arien aus "Achille et Polyxène“, Georg Philipp Telemann: Ouvertüre"„Le Sommeil“ TWV 55:B3, "Komm Schlaf“ aus "Germanicus“, TWV deest, Jean Philippe Rameau: Pygmalion. Rameaus "Pigmalion“ berührt einen der faszinierendsten Mythen zum Thema Kunst und Leben: Die Geschichte des Bildhauers Pygmalion, der sich in sein Kunstwerk verliebt.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Cyril Auvity (Tenor Pygmalion), Deborah Cachet (Sopran La Statue), Camille Poul (Sopran L’Amour & Céphise), Enrico Wenzel (Bass)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×