Theater

Kassandra

Foto: Bettina Frenzel


Christa Wolfs Erzählung als monotoner Monolog. Julia Schranz ist die Seherin, der niemand glaubte. Wie immer, wenn es um das alte Griechenland geht, fallen viele Namen und Zusammenhänge. Im Hintergrund laufen verpixelte, schwarzweiße Videoprojektionen, manchmal werden Vorhänge wie Segel über die Bühne gespannt, zu all dem gibt es Elektrosounds.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
nach dem Roman von Christa Wolf. R: Kneussel B/K: Lenk-Wane M: Neuhuber D: Schranz

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×