Lesung / Literatur Empfohlen

Literatur in Zeitschriften. Vom Machen und Lesen

Zeitschriften sind ein wichtiger Bestandteil des literarischen Lebens. Hier haben die meisten Autorinnen und Autoren die ersten Publikationsmöglichkeiten. Auch später sind Literaturzeitschriften gute Räume, um als Autor jenseits von Marktinteressen neue Texte auszuprobieren. Wie haben sie sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt und verändert? Wie wirken sich digitale Formate aus? Die Autoren Xaver Bayer und Hanno Millesi präsentieren ihr Projekt „Austropilot“, das österreichische Literaturzeitschriften der 1970er ins Visier nahm, und sprechen mit Gustav Ernst („kolik“) und Helene Bukowski („Bella Triste“) im Literaturmuseum über „Literatur in Zeitschriften - vom Machen und Lesen“. Stefan Gmünder führt durch den Abend.

Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×