Lesung / Literatur Empfohlen

Didi Drobna: Als die Kirche den Fluss überquerte

Foto: Ulli Abdel-Salam / Piper Verlag


Mit drei Jahren kam Didi Drobna 1991 nach Wien. Sie studierte Germanistik und Kommunikationswissenschaft sowie am Institut für Sprachkunst, 2014 veröffentliche sie ihr Romandebüt „Zwischen Schaumstoff“. Als Verlag diente die edition exil, die Bücher heimischer Autorinnen und Autoren publiziert, deren Wurzeln außerhalb Österreichs liegen. 2018 ist Drobnas zweiter Roman erschienen, vom rührigen Kleinverlag sprang sie damit gleich zum großen deutschen Haus Piper. „Als die Kirche den Fluss überquerte“ präsentiert sich als tragikomischer Entwicklungsroman. Es beginnt damit, dass sich die Eltern des Protagonisten überraschend trennen. Das wirft Daniel aus der Bahn.

Anzeige

  • Termine Oberösterreich
  • Posthof Linz
    Posthofstraße 43, 4020 Linz
    • Fr., 20. Sep. 20:00 Uhr

Anzeige

Diese Events könnten Sie auch interessieren


Anzeige

Anzeige