Theater

Edgar Allan Poe – bizarres Figurentheater

Vier Künstler zeichnen mit Figurenspiel, Livemusik und Schauspiel die Werke des großen Schriftstellers nach und lassen so seine skurrilen Geschöpfe wieder auferstehen.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Puppen & Bühne, Konzept, Design: Michaela Studeny. Bizarres Figurentheater Wien. D: Studeny, Roder, Musik: Martina Rittmannsberger (Violine), Walther Soyka (Akkordeon). www.figuren-atelier.at

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×