Klassik

Orchestra filarmonica di Lucca, Andrea Colombini

Italienische Operngala (Veranstalter: Puccini & La Sua Lucca Festival). Verbunden mit der Ouvertüre zur Operette "Waldmeister" von Johann Strauß und Richard Wagners Vorspiel zum dritten Aufzug der "Meistersinger von Nürnberg“ plus dem Preislied des Walther von Stolzing gibt es Highlights aus Opern von Giacomo Puccini (Arie der Mimi aus dem 3. Akt "La Bohème”, E lucevan le stelle aus "Tosca", Arie der Liù und Nessun dorma aus "Turandot"), Alfrredo Catalani ("La Wally”), Giuseppe Verdi (aus "Il trovatore", "La Traviata", "Aida"), Richard Strauss (Herr Kavalier), Wolfgang Amadeus Mozart (Arie des Leporello, Duett Zerlina-Don Giovanni, Don Giovanni, a cenar teco), Franz Lehár (Lippen schweigen aus der Operette "Die lustige Witwe“).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Coro lirica della versilia, Francesca Maionchi, Silvia Pacini, Fabiola Formiga (Sopran), Isabella Messinese (Mezzosopran), Nicola Simone Mugnaini, Giovanni Cervelli (Tenor), Michele Pierleoni, Gabriele Spina (Bariton), Romano Martinuzzi (Bass)

Anzeige

  • Termine Wien
  • Musikverein
    Großer Saal
    Bösendorferstraße 12, 1010 Wien
    • Fr., 21. Dez. 19:30 Uhr

Anzeige


Anzeige

Anzeige