Theater Empfohlen

Alles kann passieren. Ein Polittheater

Nach einer Idee von Doron Rabinovici und Florian Klenk. Mit Recherchen von Gerald Knaus, Angela Mayr, Elisa Tomaselli, Francesco Collini. D: Andrea Clausen, Stefanie Dvorak, Petra Morzé, Christiane von Poelnitz

Foto: Reinhard Werner/Burgtheater


„Alles kann passieren!“ An der Sprache könnt ihr sie erkennen. Zu hören sind Matteo Salvini, Viktor Orbán, Herbert Kickl, Jarosław Kaczyński und Heinz Christian Strache. Der Schriftsteller Doron Rabinovici montierte Reden von Europas neuen starken Männern zu einem Mosaik, einem Polittheater, das die Gegenwart einer illiberalen Wende deutlich macht.

Anzeige

  • Termine Wien
  • Burgtheater
    Universitätsring 2, 1010 Wien
    Ö-TICKET
    • Do., 23. Mai. 20:00 Uhr
    • Mi., 26. Jun. 20:00 Uhr

Anzeige


Anzeige

Anzeige