Musiktheater

King Arthur

(konzertant)

Henry Purcells "Dramatick Opera" ist ein für die damalige englische Musikszene typisches Geflecht aus Musik, Schauspiel und Tanz. Musik dient teils der Untermalung der Handlung, teils groß angelegten Tanzszenen, Gesang bleibt übernatürlichen Wesen und Nebenfiguren überlassen. Mit John Drydens Libretto entstand die erste Semi-Oper, in der sich eine Geschichte um Liebe und Krieg entspinnt. Die blinde Herzogstochter von Cornwall Emmeline wird von König Artus ebenso begehrt wie vom Sachsenkönig Oswald. Arthur kann mithilfe des Zauberers Merlin Oswald und seine Mannen zurückschlagen, fordert Oswald zum finalen Duell – Oswald unterliegt. Ganz England ist nun in britischer Hand. Bechtolf inszeniert die Story als Traumwelt eines Knaben, dessen Vater als Pilot im Zweiten Weltkrieg gefallen ist. Sein Großvater liest ihm Drydens Geschichte vor ...

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Semi-opera von Henry Purcell, D: Gottfried, R: Bechtolf, B: Crouch, K: Pollard, S: Janková, Johannsen; Dal Pozzo, Bamberger, Milhofer, Lemalu, Madarašan, Rotschopf u.a., Concentus Musicus Wien, Arnold Schoenberg Chor

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige


Anzeige