Theater Empfohlen

Tom à la ferme - Am Land ist es immer finster

von Michel Marc Bouchard. R: Köhler B: Auer K: Nostitz M: Jantschitsch D: Berger, Plessmann, Spitzer, Streit

Foto: Marcella Ruiz Cruz


Well-made Psychothriller, in dem es meistens finster ist. Mit Nicolas Streit als Tom (der nach dem Tod seines Freundes zu dessen Begräbnis aufs Land fährt) und Philipp Plessmann als Francis (der als Bruder des Verstorbenen die heile Welt vor Homosexualität schützen zu müssen meint) stehen sich zwei wundersame Spieler gegenüber. Zwischen Zart und Hart hats hier so viele Nuancen. Martina Spitzer setzt in der Rolle der Mutter einen unschuldigen Kontrapunkt. Mit Musik von Eva Jantschitsch.

Anzeige

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

Anzeige


Anzeige

Anzeige