Neue Musik Empfohlen

Ensemble die reihe, Peter Hirsch

Marlene Mild (Sopran)

Foto: Andreas Illavsky


Die Wiener Konzerthausgesellschaft würdigt mit der "reihe" Bernd Alois Zimmermann einen großen Komponisten, der 2018 seinen 100. Geburtstag begangen hätte. Die von Marlene Mild gesungene Solokantate "Omnia tempus habent" ist eines der Hauptwerke Zimmermanns, außerdem sind auch zwei Werke "angewandter" Musik aus dessen OEuvre zu hören. Bernd Alois Zimmermann: Suite aus "Das Gelb und das Grün". Musik zu einem Puppentheater, Omnia tempus habent. Solokantate für Sopran und 17 Solo-Instrumente auf Texte der Vulgata (Liber Ecclesiastes, cap. III, 1-11), Metamorphose. Musik zum gleichnamigen Film von Michael Wolgensinger, Luigi Dallapiccola: Piccola musica notturna (Fassung für Kammerensemble), Commiato.

Anzeige

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

Anzeige


Anzeige


Anzeige