Buchpräsentation Empfohlen

Doris Knecht: weg

Zwei, die nichts miteinander zu tun haben, auf einer Reise mit unbekanntem Ziel und unsicherem Ausgang: Heidi verlässt ihr Kleinbürgerparadies bei Frankfurt, Georg seinen österreichischen Landgasthof, wo sie mit ihren neuen Familien leben. Im Flugzeug, auf Booten und auf Mopeds reisen sie durch Vietnam und Kambodscha den Hinweisen auf ihre Tochter hinterher. Im typischen Knecht-Sound handelt der neue Knecht-Roman von Entscheidungen, vom Festhalten, Loslassen und vom Erwachsenwerden.

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige