Klassik

Ken Cowan (Orgel)

Der kanadische Organist überrascht mit einfallsreicher Programmsetzung zwischen romantischem und zeitgenössischen Repertoire. Hector Berlioz: Ungarischer Marsch (Bearbeitung: George Baker nach Franz Liszt/Vladimir Horowitz), Percy Whitlock: Fantasie Choral Nr. 1 Des-Dur, Anonymus: Come down, o love divine. Hymne, Henry Martin: Präludium und Fuge G-Dur , Richard Wagner: Wotans Abschied und Feuerzauber aus "Die Walküre" (Bearbeitung: Edwin Lemare), Rachel Laurin: Étude-Caprice "Beelzebub's laugh" op. 66, Sigfrid Karg-Elert: Fuge, Kanzone und Epilog op. 85/3 (Drei symphonische Kanzone, Bearbeitung für Orgel), Marcel Dupré: Variations sur un Noël op. 20.

Anzeige

  • Termine Wien
  • Konzerthaus
    Großer Saal
    Lothringerstraße 20, 1030 Wien
    • Di., 30. Apr. 19:30 Uhr

Anzeige


Anzeige


Anzeige