Künste

Sechs Kilometer Stadt. die Westbahn-Trasse in Wien

Impulsreferate von Michael Hofstätter (pauhof, Architekt), Lilli Licka (Landschaftsarchitektin, Leiterin des Instituts für Landschaftsarchitektur an der Universität für Bodenkultur, Wien), Diskussion mit Walter Chramosta (Architekturwissenschaftler und Stadtplaner), Hermann Czech (Architekt), Bettina Götz (ARTEC Architekten, Professorin an der UdK Berlin) Karin Raith (Landschaftshistorikerin und -theoretikerin, Professorin am Institut für Architektur an der Universität für angewandte Kunst Wien) (ÖGFA-Podiumsdiskussion mit Michael Hofstätter, Lilli Licka, Walter Chramosta, Hermann Czech, Bettina Götz, Karin Raith)

Zwei kontroverse und komplementäre Visionen für die Trasse der Westbahn in Wien. Dieses letzte, große Bahnareal in der dicht bebauten Stadt wird in der Öffentlichkeit bisher kaum wahrgenommen. Wie kann die Entwicklung die Chancen wahren, die sich für die Bevölkerung der angrenzenden Bezirke und für die gesamte Stadt eröffnen? Welche Vorstellung von Stadt soll hier Realität werden und wie gelingt es, dass die Realität nicht jede Vision überrollt?

Anzeige

  • Termine Wien
  • Depot
    Breite Gasse 3, 1070 Wien
    • Fr., 28. Jun. 19:00 Uhr

Anzeige


Anzeige

Anzeige