Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Ian Fisher

(USA)

Foto: David Johnson


Dass sich ein junger US-Amerikaner mit Country-Faible für ein Austropop-Album aus den 1970ern begeistert, kommt eher selten vor. Ian Fisher aber ist ein Fan von Wolfgang Ambros’ Klassiker „Es lebe der Zentralfriedhof“. Okay, es gibt auch eine ausgeprägten Wien-Bezug: Um 2010 hatte der Americana-Singer/Songwriter seine Zelte vorübergehend hier aufgeschlagen. Aufgewachsen auf einer Farm in Missouri, zieht er seit Jahren als Weltenbummler durch die Lande, der seine Eindrücke und Gedanken in neuen Songs festhält – rund tausend Stück umfasst sein Oeuvre bereits. Das aktuelle Album „Idle Hands“ setzt auf warmen, leicht federnden Seventies-Sound.

Anzeige

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

Anzeige

Diese Events könnten Sie auch interessieren


Anzeige

Anzeige