Tanz / Performance

Danza y Frontera - Museumsversion

Amanda Piña / nadaproductions (Amanda Piña / nadaproductions, A/Mex/USA)

Foto: Hubert Marz


"Tanz und Grenze" heißt der Titel ins deutsche übersetzt. Die Arbeit basiert auf einem Tanz, der an der Grenze zwischen Mexiko und den USA entstanden ist. Der Tanz aus der Nachbarschaft El Ejido Veinte von Matamoros, Tamaulipas, Mexiko, wird heute in einem Kontext von extremer Gewalt im Zusammenhang mit Drogenhandel, Militarisierung und Billiglohnindustrien aufgeführt. Die Performance untersucht diese Grenzchoreografie.

Festival:
Festival:
Impulstanz 2019

Anzeige

Anzeige

Diese Events könnten Sie auch interessieren


Anzeige

Anzeige