Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Voodoo Jürgens

(A) – "s'klane Glücksspiel"

In der Wiener Musikszene ist Voodoo Jürgens bereits seit den Nullerjahren aktiv, seine englischsprachige Rumpelrockband Die Eternias kam über den Status der lokalen Subkulturhelden aber nie hinaus. Dann hat der gebürtige Tullner irgendwann auf Alleinunterhalter umgesattelt, das Englisch gegen so punktgenaues wie poetisches Wienerisch getauscht und mit Liedern über Tschocherl-Existenzen, Dreiecksbeziehungen, die bedrückende Enge der Kleinstadt und die Lust am Leben doch noch die Welt erobert. Sein Debütalbum "Ansa Woar" ist 2016 von null auf Platz eins der österreichischen Verkaufscharts eingestiegen, für den Musikpreis Amadeus war Voodoo Jürgens in der Folge gleich in fünf Kategorien nominiert, und neben unzähligen Konzerten im In- und Ausland fand er 2017 auch noch Zeit, im Stefanie-Sargnagel-Theaterstück "Ja, eh!" im Rabenhof mitzuwirken. 2018 folgte ein Ludwig-Hirsch-Tribute-Programm, im November 2019 das erneut formidable zweite Album "'S klane Glücksspiel".

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!