Bühne Empfohlen

Morgen ist leider auch noch ein Tag

von Roman Blumenschein nach dem Roman von Tobi Katze. R: Lasko D: Blumenschein (Roman Blumenschein)

© Barbara Palffy

Foto: Barbara Palffy


Welch schöner Satz: „Kann die Welt bitte aufhören, mir entgegenzuexistieren?“ Der Anlass ist allerdings alles andere als schön – eine Depression nämlich. Was das bedeutet, versteht das Umfeld oft nicht. Die Eltern denken: „ein bisschen traurig sein“, den besten Freund, frisch euphorisiert von Vaterfreuden, will man nicht runterziehen. In seinem Solostück gestattet der charismatische Schauspieler Roman Blumenschein dem Erzähler viel Selbstironie. Da er bereits von einem Weg der Besserung aus spricht, dominiert ein Gefühl der Ermutigung. Kartonschachteln und eine Loopstation peppen den Monolog szenisch auf.

  • Termine Oberösterreich
  • Theater Phönix
    Wiener Straße 25, 4020 Linz
    • Di., 13. Dez. 19:30 Uhr
    • Mi., 14. Dez. 19:30 Uhr

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!