Musiktheater Empfohlen

Ich bin Carmen und das ist kein Liebeslied

Wien-Premiere: Mit Georges Bizets Oper "Carmen" erzählt die Sängerin Hasti Molavian ihre Kindheit im Iran: mit sieben spielt sie Geige, mit elf beginnt sie zu singen, mit 17 verlässt sie ihre iranische Heimat Richtung Deutschland, um Opernsängerin zu werden. Gemeinsam mit Regisseur Paul-Georg Dittrich und dem Komponistenduo Scheuer/Schwencke entstand dieses interkulturelle, iranisch-europäische Musiktheaterprojekt über Molavians Leben – ein Opernmonolog ohne Chor und ohne Orchester.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!