Musiktheater

Enoch Arden (Der Möwenschrei)

Kammeroper in 6 Bildern von Ottmar Gerster. Szenische Neufassung von Roland Geyer, arrangiert für Kammerorchester von Matthias Wegele. Wiener KammerOrchester, D: Kobéra. R+B+F: Haneke, K: Schneider, L: Tscheck. S: Petraeva; Butter, Morstein, Wegleitner

Ottmar Gersters Oper wurde 1936 in Düsseldorf mit großem Erfolg uraufgeführt und wurde in den Jahren darauf von mehr als fünfzig Bühnen in Europa nachgespielt. Nach 1945 erlebte die Heimkehrer-Tragödie nach der Ballade von Alfred Lord Tennyson insbesondere in der DDR erneut eine Renaissance, ehe sie in den 1960er Jahren auch dort in Vergessenheit geriet. Stilistisch ist das Werk zwischen d’Alberts "Tiefland" und Hindemiths "Mathis der Maler" einzuordnen, mit ebenso einprägsamer Melodik und herber Polyphonie.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!