Bühne

Tartuffe oder Ich glaub' was ich will !!!!….

von Franzobel frei nach Molière. R: Schubert K: M. Hirschal D: Deutinger, Bermoser, Höfner, A. Hirschal, M. Hirschal, Clementi

Der Komödiendichter Molière wurde vor 400 Jahren geboren. Aus diesem Anlass hat das Wiener Lustspielhaus für seine letzte Saison den lebenden, aber ebenso einnamigen Kollegen Franzobel mit einer modernen Version des "Tartuffe" beauftragt: einem "Stück über Leichtgläubigkeit und Fake News, über gültige Wahrheiten, kleine Lügen und große Lieben".

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!