Pop/Rock / Elektronik

Patiri Patau

(A)

© Christopher Glanzl

Foto: Christopher Glanzl


"Wir lustwandeln irgendwo zwischen Hörspiel, Folk, Glamrock und melancholischem Pop", lautet die Selbstbeschreibung der jungen österreichischen Band. "Es geht um die Liebe, Dinosaurier, Hülsenfrüchte und Triangelträume. Die wichtigen Themen unserer Zeit." Support: Lisa Schmid.

  • Termine Wien
  • Kramladen
    U-Bahn Bogen (Gürtel) 39-40, 1080 Wien
    • Sa., 3. Dez. 20:00 Uhr

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!