Bühne

Hödlmoser – Aufstieg und Fall des letzten Ursteirers

von Bernd Watzka nach dem Roman von Reinhard P. Gruber. Wiendrama. R: Leitner D: Kerschbaumer, Lend, Zangger (Wiendrama)

50-jähriges Jubiläum der Romanfigur Hödlmoser. Die Vorlage ist ein toller Text mit viel Sprachwitz. In Ursula Leitners Regie bringt das dreiköpfige Ensemble dazu viel Bewegung ins Spiel. Einen zweistündigen Abend mit Pause, konzipiert für eine Tour durch Wiener und steirische Pawlatschenbühnen, trägt es dennoch nicht. Reservierungen: wiendrama@chello.at

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!