Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Black Country, New Road / Chartreuse / Werckmeister / Julie Odell

(GB/A/USA)

"So I'm leaving this body / And I'm never coming home again", schreit Isaac Wood. Kurz vor Erscheinen von "Ants from Up There", dem zweiten Album des Londoner Bandkollektivs Black Country, New Road, erklärte dessen Sänger seinen Ausstieg - wegen Verzweiflung. Nach dem furios-chaotischen Erstling ist dieses Werk ebenso intensiv, aber auch intim und melodiös. Die Experimente der frühen Roxy Music treffen auf die hymnische Wucht von Arcade Fire. Die Band Chartreuse aus Birmingham geht ihren Pop eigenwillig und untrendig an. Auf ihrem Debütalbum "Kairos" zelebrieren Werckmeister die Schönheit des Untergangs und suchen – zwischen Kunstlied und Postpunk, Ballade und Eruption – im Rinnsal nach Glanz. Sie werden fündig. Die Singer/Songwriterin Julie Odell, die in New Orleans lebt, steht für warmen poetischen Pop.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!