Ausstellung

300 Jahre Belvedere

Die Schau vermittelt die Sammlungsgeschichte des Hauses, die aus der Kollektion von Prinz Eugen von Savoyen hervorgegangen ist und im Lauf der Jahrhunderte mehrere Umbrüche erlebt hat. 1723 wurde die Sommerresidenz fertiggestellt. Maria Theresia erwarb die Anlage und öffnete 1777 die kaiserliche Gemäldegalerie im Oberen Belvedere für das Volk. Auch die NS-Zeit und die Folgen der Restitutionen sind Themen der Ausstellung, die Werke der Sammlung

  • Termine Wien
  • Belvedere
    Unteres Belvedere
    Prinz-Eugen-Straße 27, 1030 Wien
    • Di., 31. Jan. 10:00-18:00 Uhr
    • Mi., 1. Feb. 10:00-18:00 Uhr
    • Do., 2. Feb. 10:00-18:00 Uhr
    • Fr., 3. Feb. 10:00-18:00 Uhr
    • Sa., 4. Feb. 10:00-18:00 Uhr

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!