Ausstellung

The Otolith Group

"What the Owl Knows"

Die Londoner Künstler Anjalika Sagar und Kodwo Eshun erforschen seit 2002 das Verhältnis von Hören und Sehen. Im Zentrum ihrer neuen, 55-minütigen Videoarbeit "What the Owl Knows" stehen die Malerin Lynette Yiadom-Boakye und eine Tierfabel. Der Film folgt der Künstlerin bei nächtlichen Spaziergängen, sie liest eigene Gedichte vor und verbringt viel Zeit vor der Leinwand. Reiz gewinnt die Arbeit durch die animierte Begegnung einer Eule mit einer Taube.

  • Termine Wien
  • Secession
    Friedrichstraße 12, 1010 Wien
    • Fr., 27. Jan. 10:00-18:00 Uhr
    • Sa., 28. Jan. 10:00-18:00 Uhr
    • So., 29. Jan. 10:00-18:00 Uhr
    • Di., 31. Jan. 10:00-18:00 Uhr
    • Mi., 1. Feb. 10:00-18:00 Uhr

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!