Bühne Empfohlen

Faarm Animaal

nach George Orwell, R: Thomas Schweigen B: Weber K: Bolliger M: Gantenbein D: Bauer, von Gunten, Inman, Liepsch, Löffler, Schindegger, Schindler

Menschen, die als Tiere auf einer verlassenen Farm leben. Eine skurrile soziale Utopie, die nach anfänglicher Harmonie Schritt für Schritt in Schräglage gerät. Die Inszenierung bewegt sich zwischen Film, Theater und Performance und kreist um tierische Perspektiven, menschliche Blickwinkel – und um die Frage, wohin das alles führt.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!