Bühne

Fallen

von Anna Gschnitzer. R: Sedlak B/K: Baumgartner M: Plos D: Romei, Schwab, Semzov

Zwei Menschen lernen sich zufällig im Museum vor einem Bild kennen. Isabella Sedlak setzt in ihrer Inszenierung viel Kunst ein. Dazwischen sprechen die Schauspielerinnen unterschiedlichen Alters den poetisch-redundanten und zum Teil sehr um die Ecke gedachten Text, der von der Darstellung eines Bildes, Raum und Zeit sowie einer Trennung erzählt. Ein überladener Theaterabend, der es einem schwer macht, sich eine wirkliche Vorstellung davon zu machen, was passiert.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!