Musiktheater

Die Dreigroschenoper

Ein Stück mit Musik von Bertolt Brecht und Kurt Weill. D: Goldstein, R: Lenhard, B: Raßfeld, K: Geiger. S: Süss, Pfitzner, Arrouas, McDonald, Liebl, Koci u.a.

Ganovenboss Macheath und Bettlerkönig Peachum (beides Unternehmer) liefern sich einen Schäbigkeitswettbewerb vom Feinsten. Peachums Tochter Polly sieht sich aber nicht als Anlagekapital ... und heiratet Macheath aus Liebe. Die Hure Jenny rächt sich mit ihren Mitteln. Doch eine Welt, die nur die jeweils besseren Gauner belohnt, kann keine gute sein. Regisseur Maurice Lenhard, der seit September 2022 auch Künstlerischer Leiter des neuen Opernstudios der Volksoper Wien ist, wird inszenieren. Mit Kurt-Weill-Spezialistin Sona MacDonald spielt zum ersten Mal eine Frau den Mackie Messer.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!