Lesung / Literatur Empfohlen

Held:innenplätze

Ob Müllverbrennungsanlage, Böhmischer Prater, Transdanubien oder der noch auf keinem Stadtplan verzeichnete „ReuMädchenplat““: Die 17 Autorinnen und Autoren des Sammelbandes „Held:innenplätze“, erschienen im findigen Achse Verlag, zeigen eben nicht den Heldenplatz, sondern Wien, wie man es vielleicht noch nicht unbedingt kennt. Ihre Kurzgeschichten sind Liebeserklärungen an die Stadt und an die Literatur. Das Buch hat ein sehr handliches Kleinformat und passt in fast jede Jackentasche – perfekt für die U-Bahn. Oder man lässt sich die Texte vorlesen: Im Aera präsentieren Ingo A. Frühwirt, Viktoria Klimpfinger, Kemal Kulaksız, Reinhard Tötschinger und Leonie Wimmer ihre Beiträge.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!