Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Heckspoiler / Wet Spinach

© Doris Himmelbauer www.dhimmelbauer.com

Foto: Doris Himmelbauer www.dhimmelbauer.com


Thomas Hutterer und Andreas Zelko aus dem oberösterreichischen Almtal haben einen mitreißenden Mix aus Punk und Stoner-Rock sowie einer Prise Pop kultiviert. Ihr Sound gewinnt seine Kraft aus der Reduktion auf zwei Stimmen und zwei Instrumente (Bass, Schlagzeug). Diese Woche stellen sie im B72 ihr neues Album „Tokyo Drift” vor, auf dem einiges geht. Heckspoiler machen Widersprüche produktiv. So handeln die Songs durchaus kritisch davon, dass es in der Pampa, wo die Ortskerne verlassen sind, ohne Kfz einfach nicht geht. Junge männliche Erwachsene machen auf ihre Weise das Beste daraus und driften mit ihren Boliden durch den Kreisverkehr beim Eurospar. Toll auch das Stück „Profiliga”, das von Erschöpfung handelt: „Jeder wü a Profi sei – i wü mi neta niedaleng.” Support: Mudfight


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!