Lesung / Literatur

Armut überwinden. Die Geschichte der Volkshilfe. Eine Graphic Novel von Nina Dietrich, Bettina Egger und Harald Havas

(Buchpräsentation)

"Armut überwinden" erzählt aus der Sicht der Hauptfigur Leopoldine "Poldi" Cerny vom Ende der Monarchie, der Gründung der Ersten Republik, dem Aufbau sozialer Strukturen und der großen Glanzzeit der Societas (der Vorgänger-Organisation der 1947 gegründeten Volkshilfe) bis zu deren abrupten Ende mit der Machtergreifung der Austrofaschisten im Jahr 1934. Die Zeichnerinnen Nina Dietrich und Bettina Egger sowie der Autor Harald Havas stellen ihre Graphic Novel vor und sprechen mit Tanja Wehsely (Geschäftsführerin Volkshilfe Wien).

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!