Klassik / Neue Musik Empfohlen

Ensemble Spielraum

Maxim Tzekov (Violine), Ulrich Manafi (Klarinette), Theresa Strasser (Violoncello) und Lukas Sternath (Klavier) spielen Musik von Johannes Brahms und dessen Zeitgenossen Walter Rabl. Der gebürtige Wiener wirkte als u.a. Korrepetitor und tourte als Dirigent bis nach Nordamerika. Rabl, zu dessen Förderern auch Brahms zählte, hinterließ nur wenige Stücke, darunter ein Quartett für Klarinette, Violine, Cello und Klavier, das nun vom Ensemble aus dem Dornröschenschlaf geweckt wird.

Dieser Event hat leider bereits stattgefunden.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!