Apropos Film

Jerk

Nachdem die Choreografin Gisèle Vienne zwölf Jahre mit dem Stück "Jerk" über den Serienmörder Dean Corll getourt war, hat sie es nun filmisch adaptiert. In einer langen Sequenz wird man Zeug*in des Kampfes zwischen dem Schauspieler und seiner extremen Rolle. (Presseinformation)

  • Termine Wien
  • Tanzquartier Wien
    Studios
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    • Fr., 3. Feb. 19:30 Uhr
    • Sa., 4. Feb. 19:30 Uhr

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!