Rechte in Europa – #175

FALTER Radio. Der Podcast mit Raimund Löw

Anzeige

podcast
Rechte in Europa – #175

Rechtsum marsch? So stellen sich die nationalistischen Demagogen die Zukunft in Europa vor. Welche Strategien verfolgen rechtsrechte Parteien im EU-Wahlkampf? Journalisten aus Ungarn, Italien und Österreich berichten im Rahmen einer internationalen Medienkooperation, an der auch der FALTER beteiligt ist.

Zu hören: Marton Gergely von der ungarischen Wochenzeitung HVG, Jacopo Zanchini von der italienischen Wochenzeitung Internazionale und FALTER-Chefreporterin Nina Horaczek.

Das Gespräch wurde teilweise in englischer Sprache geführt.

Das Recherchenetzwerk "Europe's Far Right" wurde mit dem Concordia-Journalistenpreise in der Kategorie Pressefreiheit ausgezeichnet. Lesen Sie die Rede von Marton Gergely vom 29. April 2019 online: https://www.falter.at/archiv/wp/nina-horaczek-erhaelt-concordia-journalistenpreis-in-der-kategorie-pressefreiheit 

Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis 

Anzeige

aktuelle folgen
Ein Expertenkabinett für Stabilität – #184 23.05.2019
Der türkis-blaue Absturz – #183 20.05.2019
Wie die Strache-Videos an die Öffentlichkeit kamen – #182 18.05.2019
Die Strache-Videos – #181 17.05.2019
Die Zukunft der EU-Sozialunion – #180 17.05.2019
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

Anzeige

Anzeige