Warum Konsumverzicht das Klima nicht rettet – #562

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Der Soziologe Sighard Neckel, Professor für Gesellschaftsanalyse an der Universität Hamburg, erklärt, dass die Klimakrise nicht durch individuelle ökologische Lebensführung gemeistert werden kann und warum moralischer Druck auf die Bürgerinnen und Bürger eine Sackgasse ist. Nachhaltigkeit muss als kollektives Gut gedacht werden. Ein Gespräch mit Robert Misik im Bruno Kreisky Forum, aufgezeichnet am 29. Juni 2021.


Weitere Folgen
Staatsbürgerschaft und Demokratie - #762 25.06.2022
Die Macht der prorussischen Lobbys – #761 23.06.2022
Pariser Erschütterungen und Europa – #760 21.06.2022
Die Toten Hosen werden 40 - #759 19.06.2022
Die Ukraine-Tagebücher - #758 18.06.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!