Florian Klenk über die Operation Reisswolf – #211

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Ratsch, Ratsch, Ratsch. Wie Arno M., der Chef der Social-Media-Abteilung des Bundeskanzleramts, unter falschem Namen fünf Festplatten aus dem Kabinett von Ex-Kanlzer Sebastian Kurz schreddern ließ.

FALTER-Chefredakteur Florian Klenk berichtet über die mutmaßlich kriminelle Geheimaktion. In der Podcast-Episode kommt zudem der Geschäftsführer der Firma Reisswolf, die die Datenvernichtung durchführte, Siegfried Schmedler zu Wort. Er erzählt, wie ungewöhnlich sich Arno M. verhielt.

Lesen Sie "Ratsch, Ratsch, Ratsch" (samt Video) im FALTER 30/19 online: https://www.falter.at/archiv/wp/ratsch-ratsch-ratsch  


Weitere Folgen
Erde brennt, Hörsaal besetzt - #844 07.12.2022
Wie London die Korruption befeuert - #843 04.12.2022
Cicero über das Gift der Korruption - #842 03.12.2022
Hilfe, Geschenke! - #841 01.12.2022
Die neue Weltordnung - #840 30.11.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!