Die rechtsrechten Medienstrategien in Europa – #102

FALTER Radio. Der Podcast mit Raimund Löw

Anzeige

podcast
Die rechtsrechten Medienstrategien in Europa – #102

Journalisten im Kampf um die Freiheit. Wie in Polen und Ungarn die Rechten die Medien übernehmen, und welche Versuche es in Deutschland und Österreich gibt. Im Gespräch mit Raimund Löw zu hören: Marton Gergely (unabhängige Wochenzeitung HVG, Budapest), Bartosz Wielinski (Gazeta Wyborcza, Warschau) Marlene Gürgen (TAZ, Berlin) und Nina Horaczek (FALTER, Wien) über die Ergebnisse ihrer länderübergreifenden Recherchekooperation.

Lesen Sie den Artikel "Propagandakrieg in Europa: die Medien der Rechten" von Nina Horaczek im FALTER 42/18 online: https://www.falter.at/archiv/wp/propagandakrieg-in-europa-die-medien-der-rechten 

Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://www.falter.at/service/abo-bestellen/gratis  

 

Anzeige

aktuelle folgen
Wie das Videospiel Fortnite Junge in seinen Bann zieht – #195 14.06.2019
Klimaschutz, Neoliberalismus und der Staat – #194 12.06.2019
Burgtheaterchef Kusej zu Ibizavideo, Kunst, Opposition – #193 09.06.2019
Kann Journalismus zu kritisch sein? – #192 07.06.2019
Klimaaktivistin Greta Thunberg im Gespräch – #191 05.06.2019
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

Anzeige

Anzeige